JOURNAL EINTRAG #3

MATTER of COURSE – design beyond objects

MATTER of COURSE ist ein neu gegründetes Kollektiv von elf Designerinnen mit eigenen erfolgreichen Studios in Berlin. Die Gestalterinnen arbeiten in unterschiedlichen Disziplinen, ihr Weg ist jedoch stets an einem holistischen Weltbild orientiert und von der gemeinsamen Vision geprägt, mit unverwechselbaren Objekten und der Arbeit an der Schnittstelle von Design, Handwerk, Kunst und Industrie einen kulturellen Wert zu generieren.

MATTER of COURSE bündelt die Stärken der Protagonistinnen und schafft gemeinsame Ideenräume für Gemeinschaft, Austausch und Inspiration.

Alles, was wir als Gesellschaft erzeugen, beeinflusst die sozialen, kulturellen, ökologischen und ökonomischen Bedingungen, unter denen wir leben. Als Kreativgemeinschaft aus Expertinnen engagieren sie sich lokal und international für bewussten Materialeinsatz, hochwertige Verarbeitung und zeitgemäßes Design. Bei MATTER of COURSE treffen langjährige Erfahrungen auf innovative Technologien, unkonventionelle Methoden und nachhaltige Prozesse.

Durch vereinte Kräfte entsteht Raum für inspirierende Gespräche und Perspektivwechsel. In Form von internationalen Ausstellungen, Veröffentlichungen und interdisziplinäre Kooperationen zeigen die Designerinnen, was sie begeistert und verbindet, um das für sie Selbstverständliche mit der Außenwelt zu teilen. Indem sie als Kollektiv mit der Öffentlichkeit in Austausch treten, öffnen sie einen Designdiskurs, der neue Denkansätze befeuert.

Sein Debut hatte das Kollektiv mit der gemeinsamen Pop Up Ausstellung BALANCING ACTS, die im September 2022 im Friends Space in Berlin Kreuzberg stattfand und von Anava Projects kuratiert wurde. Entworfen hat das Konzept zur Ausstellung Co-Gründerin Mareike Lienau zusammen mit der Produktdesignerin Friederike Delius. Lienau und Delius kreierten Balancing in 6 Acten: #1 tipping point, #2 mobile, #3 house of cards, #4 seesaw, #5 counterweight, #6 new hights.

visit MATTER of COURRSE

 

April 2022

SCHÖNER WOHNEN & HÄUSER
Gesund bauen & wohnen / Extra-Heft

 

Spring 2022

Lyk Carpet Wollqualitäten sind Teil des neuen Office-Interieurkonzeptes

Gemeinsam mit raumkontor, einem transdisziplinären Team von Innenarchitekt:innen, Architekt:innen, Szenograf:innen und Mediengestalter:innen, hat die Designerin Mareike Lienau mit ihrem Label Lyk Carpet ein Konzept für die Berliner Niederlassung von adesso realisiert. Insgesamt wurden zwei Backrests sowie die dazugehörigen Auflageteppiche, neun Pouf Charaktere, vier textile Poster und 9 Sitzkissen integriert — alles individuelle und eigens für das Großprojekt maßgefertigte Entwürfe.

.

Lyk Carpet wool qualities are part of the new office interior concept

Together with raumkontor, a transdisciplinary team of interior designers, architects, scenographers and media designers, the designer Mareike Lienau and her label Lyk Carpet have realized a concept for the Berlin branch of adesso. In total, two backrests as well as the corresponding overlay carpets, nine pouf characters, four textile posters and 9 seat cushions were integrated – all individual and custom-made designs especially for the large-scale project.

Would you like a custom-made product?
Get in touch with us and we will take time for you and your questions & wishes!

see more

Januar – März 2022

SCHÖNER WOHNEN

NEUE ZÜRICHER ZEITUNG

LIVING AT HOME

WOHN!DESIGN

FORMFAKTOR

 

 

AD_Ausgabe_10-1

MATTER of COURSE . Die Kraft des weiblichen Kollektivs

Was passiert, wenn sich elf Designerinnen zusammentun?
MATTER of COURSE steht für leidenschaftliche Diskussionen, gemeinsame Werte und viel Energie, etwas zu verändern.
AD_online: Link

.

PHOTOGRAPHY: Anne Deppe
SETSTYLING: Nici Theuerkauf
PRODUCTION
: Eugenia Vicari