Naturfarben

Naturfarben
100%
Natur pur

Es ist erstaunlich, wie lebendig die Farben antiker Teppiche leuchten, die schon vor mehreren Jahrhunderten per Pflanzenfärbung ihre Muster erhielten. Dieser langlebigen und umweltverträglichen Pflanzenfärbetechnik nimmt sich LYK CARPET an.

Die über 100 frei wählbaren Farbtöne des LYK-Color-Systems werden aus sieben Pflanzen angemischt.


04-Ausschnitt-1000px

100% Pflanzenfärbung

Das Färben mit Pflanzen ist ein aufwendiger Prozess, der solides Handwerkswissen erfordert. Die Pflanzen müssen angebaut und ausgewählt werden. Sie brauchen genügend Zeit zum Trocknen und müssen später gemahlen werden. Einige Töne müssen mehrfach eingefärbt werden, um Dauerhaftigkeit zu garantieren. Aber die Mühe lohnt sich: Korrekt ausgeführte Pflanzenfärbung bringt wundervolle Ergebnisse zutage. Die Farben haben eine angenehme Sättigung und einen edlen Glanz.

 


01-Blume

 Natur pur

Anders als synthetisch hergestellte Farben sind Naturtöne niemals stumpf eintönig, da immer auch die Primärfarben ihrer Rezeptur erkennbar bleiben. Die weder maschinell behandelte noch chemisch gereinigte Wollfaser wird von den Farben nicht einfach ummantelt, sondern nimmt sie bis in den Kern auf – so dass die Farbe durch Abstufungen der Tonwerte wirkt. Die Farbtöne mit Namen wie „Schilf“, „Muschel“ oder „Sand“ changieren in ihrer eigenen Farbwelt und haben eine in sich geschlossene Harmonie.


 

Einzigartige Farbnuancen

Ein Wechselspiel verschiedener Einflüsse erzeugen beim Färben der Wolle individuelle Farbtöne. Hierbei spielen der Lanolingehalt und die ursprüngliche Farbe der Wolle – ob blond oder braun – zusammen mit der Aussentemperatur eine grosse Rolle. So entstehen immer wieder neue Farbnuancen, die jedem Teppich seinen einzigartigen Charakter verleihen. Eine Handvoll Pflanzen, Wurzeln und Rinden reichen aus, um das breite Farbspektrum der 70 Lyk Carpet-Farben zu erzielen.