VOGUE-Salon 2017

VOGUE-Salon 2017

Berlin Fashion Week. In seinem mittlerweile fast sechsjährigen Bestehen hat der VOGUE Salon viele Design-Talente hervorgebracht, sie auf ihrem Weg begleitet und gefördert. Mareike Lienau (Lyk Carpet) wurde eingeladen …

IMG_5443

… ihre Naturteppich-Unikate im Kronprinzenpalais zu präsentieren. Dieses Mal waren es Zehn Mode- und Accessoire-Designer die im VOGUE – Salon ausgewählt und somit ein Teil des Berliner Mode Salons im Kronprinzenpalais waren.

„Bei unserer redaktionellen Arbeit sind wir kontinuierlich auf der Suche nach neuen Talenten und wir werden dabei immer wieder fündig. Im VOGUE Salon wird die Bandbreite und Qualität des kreativen Potentials, das im deutschsprachigen Raum anzutreffen ist, sichtbar.“ VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp

Diese Saison gesellen sich zu ihnen auch einige neue Namen zu den neun Mode- und drei Accessoire-Designer vor, die dieses Mal in Berlin im Kronprinzenpalais dabei sind.IMG_5444

Die Neuzugänge im VOGUE Salon sind im Januar 2017 Petar Petrov, Femme Maison, Vilderness Bespoke, Nina Kastens Jewelry und Spatz Hutdesign Passau. Zum wiederholten Male dabei sind Marina Hoermanseder, William Fan, Nobi Talai und Fomme. In der Kategorie „Concept“ sind dabei: Andrea Baumann aus Sistrans/Österreich (Porzellan), Doris Rippel aus Stuttgart mit ihrem Label Von Rippel (Tee), Gabi Veit aus Bozen/Italien (Schmiedekunst) sowie Mareike Lienau aus Berlin mit Lyk Carpet.

DSCN1937

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken