ARBITRARY RUG – Jan.2018

ARBITRARY RUG – Jan.2018

Das Objekt ist 7-teilig und modular. Die aufeinander abgestimmten Freiformen sind in unterschiedlichen Techniken in höchster handwerklichen Fertigungsgüte gearbeitet.

Anhand von gelaserten Lederverbindungen lassen sich die Module miteinander verbinden: Die Möglchkeit die Module zu arrangieren läd ein seine eigene Komposition des ARBITRARY RUG zu kreieren für Wand & Boden.

In dem aus Wolle geknüpften Objekt: ARBITRARY RUG treffen Tradition und Gegenwart, lokale Formen der Gestaltung und globale Beziehungen aufeinander. Das Objekt trägt Einflüsse der Vergangenheit aber auch der Zukunft in sich – zeigt Frische und Kontraste auf.

Herzliche Grüße
Eure Mareike Lienau

Material: 100% handgesponnene, tibetische Hochlandwolle
Ausführung: handgeknüpft, pflanzlich gefärbte tibetische Hochlandwolle
zertifiziert vom Fairtrade-Label-STEP   

Lieben Dank an Nadine Göpfert (www.nadinegoepfert.com) die Zusammenarbeit war toll! Danke an hellome.studio für die Fotos and Danke pulpo  für die Milas von Sebastian Herkner, die so wunderbar zu Arbitrary Rug passen.

LykCarpet_ARBITRARY_4

LykCarpet_NadineGoepfert_ArbitraryRug_05

LykCarpet_NadineGoepfert_ArbitraryRug_09

LykCarpet_NadineGoepfert_ArbitraryRug_12

 LykCarpet_NadineGoepfert_ArbitraryRug_02LykCarpet_NadineGoepfert_ArbitraryRug_07LykCarpet_NadineGoepfert_ArbitraryRug_10LykCarpet_NadineGoepfert_ArbitraryRug_13

 

Merken

Merken

Merken